Holzfe­nster-passivhaus-IV-110

Produktinformationen

  • Uw= 0,74 W/m2K für Referenzfenster 123x148cm in Fichte
  • Innen und außen in allen Holzarten lieferbar Die Sandwichmittellage besteht aus PUR (Hochleistungsdämmstoff) und Purenit (Konstruktionswertstoff). Der Abstand Flügelrahmen zum Blendrahmen beträgt nur 4mm – daher keine Kältebrücke. Die Gesamtrahmenstärke beträgt 110mm.
  • Wärmeschutzglas UG = 0,6 W/m2K Hochwärmegedämmtes Spezial-Dreifachglas. Glasstärke 44mm mit Warmkante.
  • Zwei 4-seitig ringsrum laufende Dichtungen sorgen für Luftdichtheit. Auf eine Aluminium - Regenschiene wird zugunsten des Dämmwertes verzichtet. Der kontrollierte Wasserablauf ist über die angefräste Regenrinne gewährleistet.
  • Der besonders tiefe Glaseinstand im Holzrahmen verringert die Kondenswasserbildung im Randbereich bei besonders großen Temperaturunterschieden spürbar.

Anwendungsbeispiel

MFH Passivhaus Berchtesgaden

AW-Fenster-Holz-7

Passivhäuser

Passivhäuser sind Gebäude, die so gebaut sind, dass

Sonnenenergie besonders effizient genutzt wird.

Damit ist keine konventionelle Heizung notwendig, um

das Haus zu erwärmen. Neben höchstmöglicher Wärmedämmung

der GebaÅNudeaussenhülle und einem durchdachten

Lüftungssystem, spielt das Fenster die zentrale Rolle.

Licht und Wärme können ins Haus, Kälte bleibt draußen.

Idee & Zielsetzung

Die schlanke, behagliche Optik des herkömmlichen

Holzfensters wird durch den nachstehend beschriebenen

Sandwich-Aufbau mit Gesamtrahmenstärke von 110mm

beibehalten – innen und außen sehen Sie nur Holz.

Der U-Wert des Rahmenmaterials ist UF 0,71 W/m2K.

In Verbindung mit 3-fach Glas erreichen wir einen

hervorragenden Dämmwert. Die Betriebskosten für

Heizung werden auf ein Minimum reduziert. Damit

werden Sie unabhängig von der Preisentwicklung

der Rohstoffe Öl und Gas.

Ökologie

Holzfenster gefährden keine endlichen Ressourcen und

sind problemlos in den geschlossenen Wertstoffkreislauf zu

integrieren. Ökotherm–Passivhausfenster können einfach in

ihre Einzelkomponenten zerlegt und dem Wertstoffkreislauf

wieder zugeführt werden.